AEG 520015 Barbecue-Grill mit Platte

Juli 30, 2013 by  
Erschienen unter Grillen: Aktuelle News

AEG 520015 Barbecue-Grill mit Platte

AEG 520015 Barbecue-Grill mit Platte

  • Standgrill, Grillfläche: 37×37 cm
  • stufenlos regelbare Thermostat, Zwischenablage

Der AEG Standgrill BQS 5515 bietet nicht nur viel Leistung sondern auch viel Platz für das Grillgut. Die Grillplatte bietet eine gleichmäßige Hitzeabgabe und eine Antihaftbeschichtung. Der stufenlos regelbare Thermostat mit Kontrollleuchte sorgt für optimale Grillergebnisse bei 2000 Watt Leistung. Die Grillhaube ermöglicht eine effizientere Wärmenutzung und ist außerdem noch als Windschutz verwendbar.

Unverb. Preisempf.: EUR 62,98

Preis:

Ähnliche Elektrogrill Produkte

Comments

3 Responses to “AEG 520015 Barbecue-Grill mit Platte”
  1. Karsten sagt:
    2.168 von 2.287 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Wie der AEG520015 mein Leben veränderte, 7. März 2012
    Rezension bezieht sich auf: AEG 520015 Barbecue-Grill mit Platte (Gartenartikel)

    Ich habe lang überlegt, ob ich mir einen Grill zulegen sollte. Da meine Frau Vegetarierin ist, bekam diese Entscheidung auch eine politische Dimension. Schließlich sprach mich die allein schon die elegante Formensprache des AEG 520015 so sehr an, dass ich zuschlagen musste. Legt man den Grill auf die Seite hat er etwas vom Porsche 911 und ich persönlich weiß es sehr zu schätzen, wenn Gegenstände über ihren reinen Nutzwert hinaus auch etwas fürs Auge bieten.

    Mit dem ersten Anzünden nahm mich der AEG 520015 gefangen. Es macht einfach Spaß dieses Gerät zu bedienen und zu berühren. Zuerst testete ich den Grill mit einer ganz normalen Thüringer vom Metzger. Dabei fiel mir gleich auf, dass die untere Pfanne als Resonanzkörper für ein viel satteres Brutzeln sorgt als herkömmliche Grille. Davor hatte ich einen Schwenkgrill von Landmann, der immer für sehr unangenehmes Klackern sorgte. Bei Tofu kam es sogar zu diesem Geräusch, das entsteht, wenn man mit den Fingernägeln über eine Tafel kratzt. Mein AEG hingegen fängt die Höhen gut ab und sorgt vom Steak bis zum Schaschlickspieß für ein freundliches Schmatzen.

    Nach der besten Thüringer meines Lebens testete ich den Grill mit Burgerfleisch, was unter Fachleuten als unmöglich gilt, weil das Rindfleisch durch das Rost gerät, bevor es die nötige Konsistenz hat. Allerdings gab mir der AEG von Anfang an das Gefühl, dass mit ihm auch unmögliche Dinge möglich seien. Der Burger gelang perfekt und so wurde auch meine Frau neugierig. Ohne es zu wissen war auch sie von der Magie des 520015 gebannt und bat mich einen Toast Hawaii für sie zu grillen. Ich wieß sie darauf hin, dass zu einem echten Toast Hawaii auch Kochschinken gehört. Daraufhin gab sie mir einen Blick, den ich nie vergessen werde. Ich wusste: Ab heute wird meine Frau nie wieder Vegetarierin sein.

    In den Wochen danach fanden wir immer wieder einen Vorwand, den 520015 anzuwerfen: Feierabendgrillen, Wochenendgrillen, Frühstücksgrillen. Es ist nicht gelogen, wenn ich sage: Man hat sich schon mit dem Aufstehen darauf gefreut, später eine Wurst zu brutzeln. Irgendwann traf ich mich mit meiner Frau regelmäßig in der Mittagspause zum grillen. Die Mittagspausen wurden entsprechend länger und ich bekam Ärger mit meinem Arbeitgeber. Ich erzählte meinem Chef von einer längerfristigen Arztbehandlung, die leider die Zeit erfordere, doch er roch an mir, dass etwas nicht stimmte.

    Nach ca. einem Monat ließen wir den Grill bei uns im Schlafzimmer die ganze Nacht über auf niedriger Temperatur brutzeln. Rückblickend weiß ich, wie krank sich das anhören muss, doch zu der Zeit kam es uns nicht im Geringsten merkwürdig vor. ‚Wir grillen eben gern, außerdem sind wir Nichtraucher und trinken kaum Alkohol‘ war das Mantra, das für uns unsichtbar werden ließ, was für jeden offensichtlich war: Wir waren süchtig.

    Ich kündigte meinen Job in einer renommierten Bank, um mich als Wurstverkäufer selbstständig zu machen. Ich dachte, wenn ich mich mit meiner ganzen Leidenschaft dem Grillen widme, dann verdiene ich damit genau so viel wie vorher und kann dem AEG 520015 so nahe sein wie möglich.

    Doch der Grill wollte mehr von mir. Nähe allein reichte nicht aus. Ich ertappte mich immer wieder dabei, wie ich kurz meine Handfläche auf das heiße Rost presste. Ich genoss es irgendwie, es erregte mich.

    Meine Frau war schon immer stärker als ich. Sie merkte als Erstes, dass der 520015 verschwinden muss. Sie bat mich mehrmals unter Tränen, doch ich konnte mich von dem Grill nicht trennen. Allein der Gedanke daran zeriss mich innerlich. Als meine Frau zu ihrer Mutter zog, wusste ich: Ab jetzt gibt es nur noch mich und den 520015. Kein Mensch war mehr da, der mich hätte retten können. Mein Körper war vernarbt, nach dem ich mich immer wieder auf sein Rost legte. Nachts schlief ich in einem Bad aus Kräutermarinade. Das half gegen den Wundschmerz.

    Als die Scheidungspapiere meiner Frau im Briefkasten lagen hatte ich sie schon längst vergessen. Ich befand mich einsam in einem Universum aus Kohle, Fleisch und Rauch, war aufgedunsen und träge. Ich wollte sterben, war aber zu faul, den nötigen Aufwand zu betreiben. Der Grill bestimmte alles und er wollte, dass ich weiter lebe.

    Eines Tages war der AEG 520015 plötzlich verschwunden. Ich suchte ihn überall wie im Wahn. Ich konnte die Polizei nicht einschalten, weil ich über die Monate vergaß, wie man spricht. Ich verließ mein Haus und irrte durch die Straßen Delmenhorsts. Das ganze Fett in meinem Körper legte sich wie ein dicker Film…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. klea sagt:
    9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Super Grill, 3. Mai 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: AEG 520015 Barbecue-Grill mit Platte (Gartenartikel)

    Diesen Grill können wir uneingeschränkt empfehlen.Er ist standsicher(steht bei uns auf einer sehr windigen Terasse),lässt sich super leicht reinigen und das Grillgut ist schnell fertig.Das Kabel ist mit ca 1,5m lang genug und falls es mal nicht reichen sollte gibt es ja Verlängerungskabel.Der Deckel kann fest eingehängt und als Windschutz verwendet werden.Allenfalls die Wasserschale ist etwas mühselig zu leeren,aber mit der Zeit hat man das auch raus.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. thorsten rademacher sagt:
    23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Barbecue-Grill elektr. mit Haube, 4. September 2009
    Rezension bezieht sich auf: AEG 520015 Barbecue-Grill mit Platte (Gartenartikel)

    Das Gerät kann ich nur empfehlen. Habe sonst keinen anderen elektr. Kugelgrill gefunden. Die Teflonplatte läßt sich leicht abwaschen, das Restwasser nach dem Grillen aus dem Grill abkippen geht so la la. Man muss dann noch mal nachwischen. Das Grillgut wird sehr gut. Ohne Haube prima knusperig, mit Haube hilft der Wasserdampf beim Garen. Burger werden z.B. schön locker Innen und außen knusperig.
    Das Themostat hilft beim länger Grillen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!