Thüros 1 Aluminiumfußplatte (Thüros I) K3535EFAF (K 3535 EFAF) Rezessionen

August 21, 2013 by  
Erschienen unter Grillen: Aktuelle News

Thüros 1 Aluminiumfußplatte (Thüros I) K3535EFAF (K 3535 EFAF)

Thüros 1 Aluminiumfußplatte (Thüros I) K3535EFAF (K 3535 EFAF)

  • Problemlose Reinigung
  • Rostauflage Edelstahl elektopoliert
  • Fußplatte aus Aluminiumguss pulverbeschichtet
  • Holzkohle Kaminzuggrill
  • Grill ist dreiteilig

Der Thüros Grill ist ein bis ins Detail gut durchdachtes und umfangreiches Grillsystem. Die Konstruktion und Bauweise sorgen für optimale Funktion bei minimalem Verbrauch von Holzkohle. Garantiert ein schnelles Anheizen ohne Hilfsmittel. Der Grill für zu Hause und unterwegs komplett aus Edelstahl, zusammenlegbar, 4-teilig, kleine Verpackung.

Unverb. Preisempf.: EUR 130,00

Preis:

Comments

3 Responses to “Thüros 1 Aluminiumfußplatte (Thüros I) K3535EFAF (K 3535 EFAF) Rezessionen”
  1. Divebube "Divebube" sagt:
    15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der Preis ist hoch, die Leistung noch höher, 23. Juni 2011
    Rezension bezieht sich auf: Thüros 1 Aluminiumfußplatte (Thüros I) K3535EFAF (K 3535 EFAF)

    Grillen liegt scheinbar in den Genen der Thüringer. Das merkt man.
    ( siehe auch Thüringer Rostbratwurst 🙂 )

    Der Grill steht felsenfest. Die hochwertigen Materialien sieht und merkt man
    sofort. Kein Vergleich mit einem billigen 50,- € Baumarktedelstahlgrill. Nach 10-15 min
    ist die Kohle schon grillfertig. Tatsächlich verbraucht man extrem wenig Kohle.
    Der Trichter und die Thermik sorgen dafür, dass man mit einer kleinsten Kohlenmenge
    den kompletten Grillkopf erwärmen kann.

    Die Reinigung ist auch recht einfach. Rost abnehmen und ab in die Spülmaschine 🙂
    Bei Kopf kommt „normales“ Akopazz zum Einsatz. Wir haben den Grill bisher ca.
    15 x benutzt. Durch die konsequente Reinigung sieht er noch aus wie neu.
    Wichtig ist auch das man:

    a) eine Kohleschale ( wir haben als Extra noch zusätzlich die
    Edelstahlschale gekauft )und
    b) die Kohle in die Mitte legt ( und zum Rand mind 1 cm Abstand hält )

    Somit kommt es auch nicht zu der typsichen häßlichen Edelstahlverfärbung.

    Exzellent finde ich auch das schier unendliche Zubehörprogramm.
    Wir haben uns noch für das Ablageblech ( Bequemlichkeit ), den Deckel ( der Optik wegen),
    den Windschott und das Warmhalterost entschieden.

    Durch die Luftklappe kann man die Grilltemperatur sehr gut regulieren, so dass ein
    Verstellen der Grillrosthöhe ( geht eh nicht ) erst gar nicht nötig wird.

    Der Grill eignet sich für Grillvergnügen bis zu 4 Personen. Dannach ist doch zu klein.
    Bis 6 Personen ist der Toronto die richtige Wahl, werdens noch mehr Personen dann muss
    es schon der Thüros II sein.

    Mit entsprechendem Zubehör muss man komplett ca 200 – 250,- € einplanen.
    Das ist aber eine Investition fürs halbe Leben.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. O., Angelika sagt:
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der beste Grill, den wir je hatten, 23. August 2011
    Rezension bezieht sich auf: Thüros 1 Aluminiumfußplatte (Thüros I) K3535EFAF (K 3535 EFAF)

    Gute Beschreibungen findet man überall, deswegen hier nicht noch mal. Keine der Werbeversprechungen scheint im Geringsten zu übertreiben. Als wir lasen „schneller – länger – sparsamer“ in Bezug auf den Kohleverbrauch dachten wir, dass wir da mal die üblichen Abstriche machen müssen, aber schon das Grillen unserer ersten Thüros-Mahlzeit dauerte mit allem Drum und Dran gerade mal so lange wie am Herd in der Pfanne. Die Verarbeitung ist grundsolide und gut durchdacht. Natürlich gibt es nichts, an dem sich nicht Weiteres verbessern ließe und so hätten auch wir uns niveauregulierbare Füße gewünscht und Griffe am Grill selbst, damit man das Essen z.B. mal schnell vor einem Unwetter retten kann, aber seine 5 Sterne hat er trotzdem verdient. Natürlich hat die Qualität ihren Preis, und dafür erhält man auch einen sehr langlebigen Grill und eine Reihe an Zubehör, von andere nur träumen. Unsere Entscheidung für Thüros basierte zum einen auf diesem Zubehör, der deutschen Herstellung und zu 50% auch auf der platzsparenden, viereckigen Form (bei der locker sechs größere Steaks auf dem Normalrost Platz finden). Unseren alten Elektrogrill werden wir entsorgen, denn im Winter, wenn wir nicht gerade draußen kokeln wollen, wird der Thüros seinen Platz mit Elektroeinsatz in der Küche finden und dort sogar optisch gut zu unseren anderen Edelstahlgeräten passen. Das wäre mit einem großen runden Grill nicht zu machen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Bernd Gütges sagt:
    6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Sehr stabil, 29. April 2011
    Rezension bezieht sich auf: Thüros 1 Aluminiumfußplatte (Thüros I) K3535EFAF (K 3535 EFAF)

    Sehr stabiles, grundsolides Produkt.
    Nichts wackelt oder klappert. Sehr stabiler, schwerer Rost gut zu reinigen.
    Die Luftzufuhr ist gut dosierbar und die Ascheschublade sehr praktisch.
    Der Grill hätte fünf Punkte verdient wenn die Alugrundplatte einen Niveauausgleich besitzen würde.
    Wir haben dieses Problem mit Hilfe von vier 9,5mm Bohrungen und vier eingeschraubten Waschmaschinenfüssen behoben.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!