Der Lotus Grill im Echteinsatz

Der Lotus Grill wird in einer ansehnlichen Tragetasche ausgeliefert, die ideal für den mobilen Einsatz geeignet ist. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Grill aus der einem Reißverschluss verschlossenen Tasche befreien.

Der Grill selbst besteht aus der eigentlichen Außenform, die in unterschiedlichen Farben angeboten wird. In Ihr befindet sich auch der eigentliche Ventilator. An der Unterseite befindet sich die dazu notwendige Klappe, hinter der sich vier Mignon Batterien befinden. Im Lieferumfang sind diese bereits enthalten.

In die Außenform wird nun eine aus Edelstahl bestehende Form eingepasst, die beim eigentlichen Grillen als Auffangform für heruntertropfendes Fett dient. In die Mitte der Form wird der eigentlich Korb für die Holzkohle eingehängt. Der Korb selbst besteht aus drei Teilen. Ein unteren Platte, auf der die Grillpaste aufgetragen wird, dem runden Korb, der die Holzkohle aufnimmt und die passende Abdeckung.

Das letzte Bestandteil ist das Grillrost, das in den Außenform eingehängt und mittels zwei Scharnieren fest mit dem gesamten Grill verbunden wird. Der Lotus Grill ist nun einsatzbereit.

Im ersten Schritt tragen Sie auf die untere Platte des Kohlebehälters die Grillpaste auf. De Korb haben Sie bereits mit Holzkohle möglich gut befüllt. Sie entzünden die Grillpaste mit einem Streichholz und setzen sofort den gefüllten Grillkorb auf dafür vorgehende Platte mit der brennenden Paste. Schalten Sie den Ventilator auf die höchste Stufe und schließen den Korb mit der Kohle. Sie können nun auch das Grillrost aufbringen.

Es dauert nun wenige Minuten, bis die Kohle durch die permanente Luftzufuhr durch den den Ventilator zu glühen beginnt. Durch die Konstruktion des Lotus Grills ist der heißeste Bereich direkt in der Mitte des Grills, also auf der runden Abdeckung in der Mitte des Grillrosts. Zwar ist dieser Bereich relativ gesehen zum gesamten Rost recht klein ausgefallen, dafür weißt dieser Bereich eine sehr große Hitze auf und grillt so sehr schnell das betreffende Grillgut. Auf dem äußeren Ring herrscht daher deutlich weniger Hitze, hier können bereits fertiges Grillgut hervorragend warm gehalten werden. Über den Ventilator lässt sich die Temperatur sehr gut regulieren.

Die unterschiedlichen Varianten des Lotusgrills

ProduktBezeichnungBeschreibungZum Angebot
LotusGrillHolzkohlengrill Serie 340, Farbe Korn, Maße: 39,0 x 38,5 x 26,9
LotusGrillHolzkohlengrill Serie 340, Farbe Anthrazitgrau, Maße: 39,0 x 38,5 x 26,9
LotusGrill XLAbmessungen:
Ø oben ca. 435 mm
Ø unten ca. 350 mm
Höhe ca. 257 mm
Ø Grillrost ca. 405 mm
LotusGrill Grillhaube XLSpeziell entwickelt für den rauchfreien Holzkohlegrill / Tischgrill
LotusGrill Brennpaste200 ml! Speziell entwickelt für den rauchfreien Holzkohlegrill / Tischgrill
LotusGrill Buchen-Holzkohle2,5 kg! Speziell entwickelt für den rauchfreien Holzkohlegrill / Tischgrill
Quelle: Amazon

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!