Landmann 31373 piccolino tragbarer Kugelgrill lime

Mai 15, 2014 by  
Erschienen unter Grillen: Aktuelle News

Landmann 31373 piccolino tragbarer Kugelgrill lime

Landmann 31373 piccolino tragbarer Kugelgrill lime

  • Grillfläche: Ø 37 cm
  • geeignet für bis zu 4 Personen
  • Produktmaße (BxHxT): 37 x 41 x 37 cm

Inkl. Grillzange aus Edelstahl; – Inklusive Grillzange aus Edelstahl, Befestigung am Grill- Ergonomisch geformtes Griffstück- Kohlerost mit integrierter Ascheauffangschale- Gummierte Deckelklammern – zum sicheren Transport- Deckel und Feuerschale emailliert- Inklusive Warmhalterost- Verchromter Grillrost- Lüftungsscheibe im Deckel- Verchromte Gestellkonstruktion | Artikeleigenschaften: | Grillfläche, Durchmesser: 37 | Geeignet für Anzahl Personen: 4 | Höhe:: 41 | Breite:: 37 | Tiefe: 37

Unverb. Preisempf.: EUR 39,90

Preis:

Schengler Kugelgrill SKG45 – 45 CM

Schengler Kugelgrill SKG45 - 45 CM

  • Grillfläche: ca. 45cm
  • Rost: 35cm
  • Auffangschale 36cm
  • Ablage: 38 x 35cm
  • Aufstellmaße: 75 x 54cm – Höhe bis zur Grillfläche: 60cm

Der perfekte Grill für einen gemütlichen Grillabend im Garten oder auf dem Balkon!

– Optimale Belüftung
– Lüftungsrädchen im Deckel und Boden der Kugel
– Ermöglicht verschiedentliche Grillvarianten

– Auffangbehälter
– Ablagerost

– Transporträder: Ø 15 cm
– Grillfläche: ca. 45 cm
– Rost: 35 cm
– Auffangschale: 36 cm
– Ablage: 38 x 35 cm
– Höhe bis zur Grillfläche: 60 cm
– Aufstellmaße: Ø 540 x 750 mm
– Gesamtgewicht: 7,5 kg

Unverb. Preisempf.: EUR 23,95

Preis:

Comments

3 Responses to “Landmann 31373 piccolino tragbarer Kugelgrill lime”
  1. Dickie "Die andere Katze" sagt:
    7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Mit ein bischen Geduld, 28. April 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Landmann 31373 piccolino tragbarer Kugelgrill lime (Gartenartikel)

    Auf der Suche nach einem kleinen Grill für den Balkon und für unterwegs bin ich über den Landmann Piccolino gestolpert. Zur Auswahl standen von Weber der Smokey Joe, von Bodum der Picknick Grill und eben der Landmann.
    Beim Smokey Joe gibt es mir zuviele schlechte Bewertungen, in den USA gibt es einen besser durchdachten Klein-Grill von Weber, der aber hier nicht erhältlich ist. Beim Bodum haben mir die Füße nicht gefallen, der Landmann hat das Rennen wegen der einklemmbaren Grillzange gemacht.

    Nach dem Auspacken müßen die diversen Teile erstmal miteinander verschraubt werden, was etwa 20 Minuten dauert. Der Grill kann bis auf den Deckelgriff überzeugen, dieser sitzt etwas zu locker. Keine Lackabplatzer, Grillrost aus Edelstahl, der Rost auch sauber gearbeitet.

    Innen kommt über die Löcher im Boden ein kleines Metallsieb, darüber wird dann eine Kohleschale aus Alu reingestellt, die Schale hat ein paar Löcher am Boden. Für meinen Geschmack zu wenig, weil ich mir schon beim Zusammenbauen dachte, daß da nicht genug Luftzug durchgeht.

    Und genau so wars: Grill auf einen Tisch gestellt, etwas Holzkohle und Anzünder rein und abgewartet. Beim erstenmal kam nicht genug Hitze zustande, also mehr Holzkohle rein ( die Schale gestrichen voll) und nochmal neue Anzünder drauf. Dann kräftig pusten und mit Pappe wedeln, anders kommt nicht genug Luft an die Kohlen und die Dinger laufen nur auf lauwarm vor sich hin.

    Wenn es aber brennt, dann richtig, gute Hitze und sehr gut zum Grillen ( mit guter Kohle hält sich die Hitze dann eine Stunde). Unter drunter wird der Boden zwar heiß, aber nicht so, daß der Boden das Brennen anfängt, man kann noch mit der Hand drunter langen.

    Wenn der Deckel draufliegt, geht das Feuer recht schnell aus, weil die Löcher im Deckel nicht für genug Luft sorgen, Grillen mit Deckel ist nicht, eher warmhalten mit Deckel.

    Bisher hatten wir für unterwegs schon diverse Kleingrills, die aber alle nach kurzer Zeit nervten. Entweder aus Gusseisen und deshalb zum Transport zu schwer oder zum Zusammenstecken, dann aber nach kurzer Zeit verzogen und alles voller Fett. Der Piccolino ist hier ganz klar im Vorteil, das Gewicht ist sehr handlich und das Email versaut nicht so schnell und läßt sich recht gut säubern.

    Fazit: auf dem Balkon würde ich nicht mehr damit grillen, durch das Luftzufächern besteht doch die Gefahr von Funkenflug. Ich werde meinen „Grilli“ noch tunen, die Kohlenschale bekommt mehr Löcher und wird mit ein paar kleinen Steinchen unterlegt. So sollte es auch mehr Luftzug geben und die Kohle besser anfeuern. Insgesamt aufgrund der guten Verarbeitung vier Sterne und eine Empfehlung, für unterwegs einfach den Grill mit Kohle und Anzünder bestücken, eine kleine Zange zum Kohle auflockern könnte noch mit dabei sein, so muß man eine extra Gabel mitnehmen.
    Der Piccolino will etwas Zeit und Geduld, wer diese aber aufbringen kann, ist mit dem Kleinen gut beraten.
    4 krosse Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. ellian sagt:
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Grillen braucht Zeit, 8. Juni 2013
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Landmann 31373 piccolino tragbarer Kugelgrill lime (Gartenartikel)

    Hatte den Grill in der letzten Woche in einem Baumarkt gesehen. Es gab in jedoch nicht in der Farbe, die ich gerne wollte. So habe ich ihn bei Amazon bestellt.

    Positiv:

    1. Schnelle Lieferung, wie von Amazon gewohnt

    2. Problemloser und schneller Zusammenbau. Wenige Handgriffe waren dafür notwendig. Habe in anderen
    Bewertungsforen schlechte Benotungen gesehen, das ging bis zur Beschreibung des Grills als
    Konstruktionsfehler.

    3. Leichte Entnahmemöglichkeit der Grillkohlenschale, sodass eine Reinigung des Grills sehr einfach ist

    Neutral:

    Die Verpackung war nicht so, wie von Amazon gewohnt. Sie sah aus, als sei sie schon einmal geöffnet
    worden. Innen, im Paket, war allerdings alles zufriedenstellend.

    Negativ:

    1. Der Grill hat keine Power. Das Fleisch braucht ewig, bis es durch ist. Mit Würstchen verhält es sich
    ähnlich. Unsere Nachbarn grillten heute auch. Die Würste meines Sohnes haben wir irgendwann dort
    auflegen lassen, weil er schon ungeduldig wurde und großen Hunger hatte. Der Rost des Grills lässt sich
    nur auf einer Stufe auflegen, und diese liegt relativ hoch über der Holzkohle. Mann kann auch nicht
    einfach mehr Kohle hochstapeln. Habe versucht, durch Auflegen des Deckels das Ganze zu beschleunigen.
    Hat aber nicht geklappt. Kenne mich aber ehrlich gesagt, auch nicht mit der „Kunst“ des Kugelgrillens
    aus. Ich weiß, Grillen sollte man mit etwas Zeit im Rücken. Aber mit diesem Grill dauert es definitiv
    zu lange.
    Ich habe in der Schale, in der die Kohle liegt mal mehr Löcher gebohrt. Vielleicht las es ja daran.

    2. Um den Grilrost runterzunehmen (um zum Beispiel neue Kohle nachzulegen, o. ä.) benötigt man ein
    Extrawerkzeug. Hab ich schon anders bei wesentlich günstigeren Grills gesehen gesehen (z. B. beim
    Landmann Grillchef 04296, den ich auch habe und immer wieder irgendwo günstig im Sonderangebot zu haben
    ist)

    Das Wichtigste an einem Grill ist ja das Grillergebnis. Deshalb nur 2 Sterne. Würde das Grillergebnis zu meiner Zufriedenheit sein, bekäme er 4-5 Sterne.
    Alles in Allem würde ich den Grill nicht wieder kaufen. Es gibt ähnliche Produkte (vielleicht nicht ganz so stylish) für weniger Geld. Ich werde die Tage den Grill nochmals testen und bei Änderung meiner Meinung, diese hier revidieren.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Jayolino sagt:
    1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Überraschend, 3. Juni 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Schengler Kugelgrill SKG45 – 45 CM (Gartenartikel)

    Nun hier habe ich mich nun selbst erstmal vor dem Aufbau erschrocken , den das Material war nicht gerade das was ich Qualitativ hochwertig nennen würde und so hatte ich nun den ganzen Grill in verdacht, jedoch wurde ich positiv nach der schlechten Anleitung überraschst. Ganzen und allem mache ich mit dem Grill für den Preis sogar einen Weber Grill hier in der Nachbarschaft Konqurenz.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!