Die richtige Zubereitung von Kalbfleisch beim Grillen

März 24, 2015 by  
Erschienen unter Grillen: Aktuelle News, Rezepte

Wer gerne auch mal ein leckeres Stück Fleisch auf den Grill wirft, der wird an Kalbfleisch nicht vorbei kommen. Dabei lässt sich aus Kalbfleisch nicht nur das bekannte Wiener Schnitzel zaubern, sondern beim Grillen gibt es viele wohlschmeckende Rezepte, die für den nächsten Grillabend in Frage kommen. Kalbfleisch zeichnet sich besonders durch den zarten Geschmack und durch das magere und feinfaserige Fleisch aus. Es ist meist sehr mager und ist somit für eine bewusste Ernährung gut geeignet.

Auch wenn Kalbfleisch eher selten auf den heimischen Grill kommt, eignet sich das zarte Fleisch ausgezeichnet für den Grillrost. Vom hochwertigen Kalbsfilet bis zur leckeren Kalbshaxe sind viele Varianten über der glühenden Holzkohle möglich. Wichtig bei der Zubereitung von einem Kalbssteak- oder schnitzel für das Grillen ist das ausreichende Marinieren mit hochwertigen Ölen und Gewürzen. Da das Fleisch in der Regel sehr fettarm ist, kann eine gute Marinade das Austrocknen des Grillguts verhindern. Zudem müssen Sie unbedingt auf die Grillzeiten achten und das Fleisch nicht zu lange der Hitze aussetzen.

Mit etwas Übung lässt sich sogar der klassische Kalbsbraten in einem Kugelgrill problemlos zubereiten. Gegart wird der Kalbsbraten natürlich nicht direkt über der Glut, sondern ausschließlich mit reduzierter Hitze von maximal 140 Grad. Dabei ist die Zubereitung äußerst einfach, nur in regelmäßigen Abständen muss der Braten mit Bratensaft übergossen werden. Sollte der Braten zu schnell bräunen, greifen Sie zur Alufolie zum Abdecken. Nach knapp 90 Minuten ist der Kalbsbraten dann fertig und kann serviert werden.

Wie bei jeder Fleischart garantiert nur eine artgerechte Aufzucht der Tiere, die ordnungsgemäße Verarbeitung des Fleisches und eine regelmäßige Kontrolle die beste Qualität für den Verbraucher. Daher ist es wichtig, nur von einem zertifizierten Produzenten das Kalbfleisch für den Eigengebrauch zu beziehen. Beispielsweise garantiert der Bezug von Kalbfleisch vom anerkannten Kalbfleischproduzenten Brüninghoff die höchste Qualität, was sich letztendlich auch im Geschmack niederschlägt.

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!