Der Kühlschrank ist beim Grillen eine wichtige Komponente

Auch wenn es auf den ersten Blick etwas gegensätzlich klingt, so ist doch ein Kühlschrank ein wichtiger Bestandteil, wenn es um das Grillen geht. Immerhin sorgt ein Kühlschrank dafür, dass das leicht verderbliche Grillgut, besonders in der warmen Jahreszeit, lange frisch bleibt. Besonders wenn die Außentemperaturen deutlich steigen, sollten Fleisch, Fisch oder Würstchen direkt aus dem Kühlschrank auf den Grill kommen.

Wie entscheidend ist die Temperatur des Grillgutes?

Grundsätzlich spielt die Temperatur des Grillguts eine wichtige Rolle, doch ranken sich hier auch viele Gerüchte um dieses Thema. Zwar hat die Temperatur des Fleisches oder des Fisches durchaus einen indirekten Einfluss auf die Garzeit, dennoch sollte beim Grillen die Frische der Nahrungsmittel an erster Stelle stehen. Besonders bei heißen Sommertagen muss das Fleisch nicht zwingend bei Zimmertemperatur auf den Grill.

Im Gegensatz dazu, sollte der erfahrene Grillfan es auch vermeiden, dass Fleisch oder Fisch im tiefgekühlten Zustand auf den Grillrost zu legen. Wer das Grillgut im Tiefkühlfach aufbewahrt, sollte sich etwas Zeit nehmen und das Grillfleisch im Kühlschrank langsam auftauen lassen. Nur im Ausnahmefall sollte die Auftaufunktion in der Mikrowelle zum Einsatz kommen.

Kühlschrank: Moderne Technik sorgt für lange Haltbarkeit

Auch bei der Technik konnte der klassische Kühlschrank in den letzten Jahren deutlich zulegen. Somit kann ein moderner Kühlschrank heute durchaus dazu beitragen, dass das eingelagerte Grillgut über einen längeren Zeitraum im Kühlschrank frisch bleibt. Welcher Kühlschrank am besten geeignet ist, sollte idealerweise ein Kühlexperte entscheiden.

So sorgen eine antibakterielle Beschichtung in einzelnen Fächern des Kühlschranks, eine konstante Betriebstemperatur und Kühlfächer speziell für frische Lebensmittel dafür, dass das Grillgut bestens gelagert wird. Für die eigentliche Aufbewahrung des Grillgutes sollte immer ein verschließbarer Behälter gewählt werden, der idealerweise aus Kunststoff oder Glas besteht. Eher ungeeignet sind Holzbretter oder Teller, da bei einer offenen Lagerung durchaus Keime eindringen können.

Generell gilt, frisches Fleisch sollte in einem normalen Kühlfach nur wenige Stunden aufbewahrt werden, da hier meist nur eine Temperatur von rund vier Grad Celsius herrscht. Für eine längere Aufbewahrung muss das Grillgut im Gefrierfach gelagert werden.

Hinweis: Die kälteste Stelle im Kühlschrank ist bei den meisten Kühlschränken auf der Glasplatte oberhalb des Gemüsefaches. Hier ist somit der beste Ort, um Fleisch oder Fisch aufzubewahren.

 

Übung macht den Meister beim Grillen und bei anderen Dingen

Bei fast allen Dingen im Leben muss der Mensch bestimmte Handgriffe üben, bis er diese in Perfektion beherrscht. Dies gilt gleichermaßen beim Grillen und beim Umgang mit risikoreichen Kapitalanlagen. Wer beim Grillen nicht über die notwendigen Erfahrungen im Umgang mit dem Grillgut besitzt, wird von dem Ergebnis wahrscheinlich enttäuscht sein. Ähnlich sieht es bei Termingeschäften mit Wertpapieren aus. Wer hier als ungeübter Anleger die falschen Entscheidungen trifft, verliert sein Geld. Mehr lesen

Ein leckerer Cocktail zum Grillen

Februar 5, 2018 by  
Filed under Grillen für Einsteiger

Zu einem guten Essen gehört natürlich auch das passende Getränk. Dies ist natürlich auch beim Grillen der Fall. Immer häufiger greift man dabei zu den unterschiedlichsten Cocktails und Longdrinks. Diese existieren in den unterschiedlichsten Ausprägungen und Zusammenstellungen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mehr lesen

Wie Sie Ihren Weber Grill richtig säubern

Die offizielle Grillsaison neigt sich dem Ende entgegen und bei vielen Grillfans wandert der geliebte Grill ins Winterquartier. Doch bevor der Webergrill für einige Monate nicht genutzt wird, sollte dieser zwingend gründlich gereinigt werden. Doch auch wer seinen Grill das gesamte Jahr über nutzt, sollte unbedingt für die notwendige Sauberkeit sorgen. Wer will schon seinen nächsten Grillabend mit einem schmutzigen Grillgerät beginnen. Mehr lesen

Wenn Mücken beim Grillen nerven

August 12, 2017 by  
Filed under Grillen für Einsteiger

Jeder ambitionierte Griller kennt die Situation. Man freut sich auf einen netten Grillabend und die Mücken machen einem einen Strich durch die Rechnung. Statt das leckere Essen vom Grill zu genießen, schwirren einem pausenlos die kleinen Mücken um den Kopf. Nach einer gewissen Zeit sind an Armen und Beinen unzählige Mückenstiche. Dabei vergeht einem sehr schnell der Spaß am Grillen. Stellt sich die Frage, was hilft überhaupt gegen diese lästigen Plagegeister. Hier finden Sie einige Anregungen, die tatsächlich vor den nervigen Mücken. Quelle: Haushaltstipps24.de

Sonnenglas – Die perfekte Solarlampe zum Grillen

Wer seinen nächsten Grillabend plant, hat häufig ein Problem mit dem passenden Licht. Bei einbrechender Dunkelheit wird das Grillen schnell etwas unübersichtlich. Dabei ist das traditionelle Windlicht meist nur bedingt geeignet, wenn etwas Wind aufkommt. Wie wäre es daher mit einer mobilen Solarlampe, die gänzlich unabhängig vom Strom ist und gleichzeitig ein soziales Projekt unterstützt. Die Antwort kommt aus Südafrika: Sonnenglas – eine lichtstarke Solarlampe in Form eines Einweckglases, das vollständig unter Fair-Trade-Bedingungen produziert wurde. Mehr lesen

Zerkleinerer: Ein nützlicher Helfer beim Grillen

Die Grillsaison ist auf ihrem Höhepunkt. Allerorts wird gegrillt. Doch aktuell wirft der Grillfan nicht nur ein paar Stücken Fleisch auf den Grill. Heute sind die unterschiedlichsten Gerichte, Zutaten und Salate als Beilagen gefordert. Vom klassischen Burger bis hin zum ausgefallenden Salat müssen dafür viele Zutaten zerkleinert, gehackt oder püriert werden. Hierzu greift der Hobbykoch idealerweise zum Zerkleinerer oder Küchenhäcksler. Mehr lesen

Nass-Trockensauger: Das perfekte Entsorgen von Asche aus Grill und Kaminofen

Fast das gesamte Jahr über fällt in vielen Haushalten Asche an. In der Gartensaison bleibt nach einem gelungenen Grillabend ausreichend Asche übrig. In der kalten Jahreszeit kommt der Kaminofen zum Einsatz. Auch hier findet sich als verbrannter Überrest von Holz und Kohle viel Aschestaub wieder. Dabei ist die staubfreie Entsorgung der feinen Aschepartikel nicht ganz einfach. Ein klassischer Staubsauger ist hier schnell überfordert. Die bessere Lösung ist ein sogenannter Nass-Trockensauger. Mehr lesen

Grillfleisch vakuumieren und haltbar machen

Grillabende lassen sich leider nicht immer planen, man muss sich dabei oft spontan nach dem Wetter richten. Vor allem, wenn man sein Fleisch aufwendig mariniert, kann es sein, dass es nicht planmäßig auf dem Grill landet. Mehr lesen

Die richtige Temperatur im Pizzaofen sorgt für eine perfekte Pizza

Bei vielen Menschen hat sich längst die klassische Pizza zu der Leibspeise entwickelt. Wer also häufig zur Pizza greift, sollte über die Anschaffung eines eigenen Pizzaofens nachdenken. Längst gibt es unzählige Modelle auf dem Markt. Dabei geht es nicht um einen traditionellen Ofen, den man aus der Pizzeria um die Ecke her kennt. Vielmehr geht es um handliche Standgeräte, die für den heimischen Pizzagenuss sorgen. Mehr lesen

Nächste Seite »