Wie Sie Ihren Weber Grill richtig säubern

Die offizielle Grillsaison neigt sich dem Ende entgegen und bei vielen Grillfans wandert der geliebte Grill ins Winterquartier. Doch bevor der Webergrill für einige Monate nicht genutzt wird, sollte dieser zwingend gründlich gereinigt werden. Doch auch wer seinen Grill das gesamte Jahr über nutzt, sollte unbedingt für die notwendige Sauberkeit sorgen. Wer will schon seinen nächsten Grillabend mit einem schmutzigen Grillgerät beginnen. Mehr lesen

Zerkleinerer: Ein nützlicher Helfer beim Grillen

Die Grillsaison ist auf ihrem Höhepunkt. Allerorts wird gegrillt. Doch aktuell wirft der Grillfan nicht nur ein paar Stücken Fleisch auf den Grill. Heute sind die unterschiedlichsten Gerichte, Zutaten und Salate als Beilagen gefordert. Vom klassischen Burger bis hin zum ausgefallenden Salat müssen dafür viele Zutaten zerkleinert, gehackt oder püriert werden. Hierzu greift der Hobbykoch idealerweise zum Zerkleinerer oder Küchenhäcksler. Mehr lesen

Grillfleisch vakuumieren und haltbar machen

Grillabende lassen sich leider nicht immer planen, man muss sich dabei oft spontan nach dem Wetter richten. Vor allem, wenn man sein Fleisch aufwendig mariniert, kann es sein, dass es nicht planmäßig auf dem Grill landet. Mehr lesen

Die richtige Temperatur im Pizzaofen sorgt für eine perfekte Pizza

Bei vielen Menschen hat sich längst die klassische Pizza zu der Leibspeise entwickelt. Wer also häufig zur Pizza greift, sollte über die Anschaffung eines eigenen Pizzaofens nachdenken. Längst gibt es unzählige Modelle auf dem Markt. Dabei geht es nicht um einen traditionellen Ofen, den man aus der Pizzeria um die Ecke her kennt. Vielmehr geht es um handliche Standgeräte, die für den heimischen Pizzagenuss sorgen. Mehr lesen

Zu einer Pizza gehört immer das passsende Zubehör

Mai 8, 2017 by  
Filed under Grillen für Fortgeschrittene

Die selbstgemachte Pizza hat bei vielen Menschen ihren festen Platz auf dem Speiseplan. Mit dem passenden Zubehör ist es heute kein Problem, eine Pizza auf den Tisch zu bringen, die in nichts dem Essen beim guten Italiener nachsteht. Mit der beginnenden Grillsaison ist die Zubereitung einer Pizza in einem passenden Grill endlich wieder unter freiem Himmel möglich. Mit einem heimischen Pizzaofen lässt sich die beliebte Pizza sogar ganzjährig zubereiten. Zu der perfekten Pizza gehört natürlich immer auch das passende Zubehör. Mehr lesen

Grillen im Winter – die skandinavische Grillkota wird immer populärer

Sommer ist Grillsaison. Und im Winter? Da erst recht! Finnische Winter sind lang, dunkel, schneereich und sehr kalt. Das alles ist noch lange kein Grund für die Einwohner, in dieser Jahreszeit auf einen Grillabend im Kreise von Freunden und Familie zu verzichten. Mehr lesen

Ein Grill Partyservice sorgt für unvergessliche Geschmackserlebnisse bei Gartenpartys

An lauen Sommerabenden veranstaltet mancher gerne eine Gartenparty unter freiem Himmel im Kreise der Liebsten. Ein entspanntes Zusammensein bei kühlen Getränken wird dabei natürlich optimal gekrönt durch leckeres Essen. Was bietet sich da besser an als einen Caterer zu buchen, der vor Ort grillt? Frischer zubereitet geht es schließlich quasi gar nicht. Mehr lesen

Gourmets brauchen beim Grillen den passenden Grill

Grillen gehört längst auch in unseren Breitengraden zu einer neuen Lebensphilosophie. Mit steigenden Temperaturen rückt die beliebte Freizeitbeschäftigung wieder in den Focus vieler Menschen. Beim nächsten Grillabend steht wieder das gemütliche Beisammensein und das gemeinsame Entspannen bei leckerem Essen im Mittelpunkt. Doch auch echte Gourmets haben das Grillen für sich entdeckt. Dazu gehört natürlich auch die passende Ausstattung. Mehr lesen

So gelingt die Pizza auf dem Grill

Längst müssen Sie nicht nur das klassische Steak auf dem eigenen Grill zubereiten. Mit wenigen Handgriffen lässt sich so im Handumdrehen ein Grill (Kugelgrill) in einen leistungsstarken Pizzaofen verwandeln. Zunächst benötigen Sie zwingend einen Kugelgriff, da beim Pizzabacken eine Temperatur von mindestens 300 Grad erforderlich ist. Diese erreichen Sie in kürzester Zeit mit einem Kugelgrill. Mehr lesen

Der Lotus Grill im Echteinsatz

Der Lotus Grill wird in einer ansehnlichen Tragetasche ausgeliefert, die ideal für den mobilen Einsatz geeignet ist. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Grill aus der einem Reißverschluss verschlossenen Tasche befreien.

Der Grill selbst besteht aus der eigentlichen Außenform, die in unterschiedlichen Farben angeboten wird. In Ihr befindet sich auch der eigentliche Ventilator. An der Unterseite befindet sich die dazu notwendige Klappe, hinter der sich vier Mignon Batterien befinden. Im Lieferumfang sind diese bereits enthalten.

In die Außenform wird nun eine aus Edelstahl bestehende Form eingepasst, die beim eigentlichen Grillen als Auffangform für heruntertropfendes Fett dient. In die Mitte der Form wird der eigentlich Korb für die Holzkohle eingehängt. Der Korb selbst besteht aus drei Teilen. Ein unteren Platte, auf der die Grillpaste aufgetragen wird, dem runden Korb, der die Holzkohle aufnimmt und die passende Abdeckung.

Das letzte Bestandteil ist das Grillrost, das in den Außenform eingehängt und mittels zwei Scharnieren fest mit dem gesamten Grill verbunden wird. Der Lotus Grill ist nun einsatzbereit.

Im ersten Schritt tragen Sie auf die untere Platte des Kohlebehälters die Grillpaste auf. De Korb haben Sie bereits mit Holzkohle möglich gut befüllt. Sie entzünden die Grillpaste mit einem Streichholz und setzen sofort den gefüllten Grillkorb auf dafür vorgehende Platte mit der brennenden Paste. Schalten Sie den Ventilator auf die höchste Stufe und schließen den Korb mit der Kohle. Sie können nun auch das Grillrost aufbringen.

Es dauert nun wenige Minuten, bis die Kohle durch die permanente Luftzufuhr durch den den Ventilator zu glühen beginnt. Durch die Konstruktion des Lotus Grills ist der heißeste Bereich direkt in der Mitte des Grills, also auf der runden Abdeckung in der Mitte des Grillrosts. Zwar ist dieser Bereich relativ gesehen zum gesamten Rost recht klein ausgefallen, dafür weißt dieser Bereich eine sehr große Hitze auf und grillt so sehr schnell das betreffende Grillgut. Auf dem äußeren Ring herrscht daher deutlich weniger Hitze, hier können bereits fertiges Grillgut hervorragend warm gehalten werden. Über den Ventilator lässt sich die Temperatur sehr gut regulieren.

Die unterschiedlichen Varianten des Lotusgrills

ProduktBezeichnungBeschreibungZum Angebot
LotusGrillHolzkohlengrill Serie 340, Farbe Korn, Maße: 39,0 x 38,5 x 26,9
LotusGrillHolzkohlengrill Serie 340, Farbe Anthrazitgrau, Maße: 39,0 x 38,5 x 26,9
LotusGrill XLAbmessungen:
Ø oben ca. 435 mm
Ø unten ca. 350 mm
Höhe ca. 257 mm
Ø Grillrost ca. 405 mm
LotusGrill Grillhaube XLSpeziell entwickelt für den rauchfreien Holzkohlegrill / Tischgrill
LotusGrill Brennpaste200 ml! Speziell entwickelt für den rauchfreien Holzkohlegrill / Tischgrill
LotusGrill Buchen-Holzkohle2,5 kg! Speziell entwickelt für den rauchfreien Holzkohlegrill / Tischgrill
Quelle: Amazon

Nächste Seite »