Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz

November 16, 2013 by  
Erschienen unter Grillen: Aktuelle News

Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz

Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz

  • 47 cm Durchmesser Grillfläche
  • Rostfreie Aluminiumlüftungsschieber und Ascheschale
  • Porzellanemaillierter Kessel und Deckel
  • Zwei Duroplast-Griffe aus glasfaserverstärktem Nylon
  • Eingeschränktes 5 Jahre Garantieprogramm

Der Weber Compact Kettle 47 cm eignet sich perfekt für das klassische Barbeque. Seine Zuluft-Führung ermöglicht gesundes Grillen durch kontrollierte Luftzufuhr. Dank porzellanemailliertem Deckel und Kessel ist der Compact Kettle 47 cm besonders langlebig, sein Grillrost lässt sich leicht reinigen und garantiert sauberes Grillen.

Unverb. Preisempf.: EUR 99,90

Preis: EUR 94,37

Ähnliche Kugelgrill Produkte

Comments

3 Responses to “Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz”
  1. Benedict Sticker "benemenne" sagt:
    43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    super teil-ein wenig teuer, 11. Mai 2007
    Rezension bezieht sich auf: Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz (Gartenartikel)

    da ich alter grillfreak bin,kann ich mich nur kurz fassen:

    ich hatte noch nie einen besseren.stabilität,funktionalität,grillergebnis ist wirklich das beste was ich bisher in der hand hatte.hatte auch schon einen billigeren kugelgrill mit gleichem prinzip.wackelte,liess sich schlecht rollen usw.!der preis ist deswegen auch absolut okay,denn dieser grill wird viele sommer halten,garantiert.wie in der reszension unten der benutzer es geschafft hat irgendwelche teile zum schmelzen zu bringen ist mir schleierhaft.keine angst,habe das teil auf sehr hoher temperatur gefahren,nichts geschmolzen griffe nicht zu heiss,einfach nur klasse.

    fazit:absolute kaufempfehlung

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. H.M. Körber sagt:
    46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    ein guter Grill, 20. Oktober 2007
    Rezension bezieht sich auf: Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz (Gartenartikel)

    …lange habe ich überlegt, wenn ich nun auch relativ viel Geld ausgebe, ob es dann nicht gleich ein 57er sein darf, aber im Nachhinein war die Entscheidung für den 47er richtig für mich. Es macht einen riesigen Spaß damit zu Grillen, wobei ich dazu sagen muss, es macht wenig Sinn diesen Grill zu kaufen, wenn man nicht auch „hochwertig“ grillen möchte. Wer nur Fleisch auf einen Feuerhaufen werfen möchte um schnell Fleisch zu garen, braucht nicht 77 Euro ausgeben, für den reicht auch ein Modell der untersten Preisklasse. Wer wirklich Barbeycue erlernen möchte, ausgefallene und auch komplizierte Rezeptidee von Spießen über Fisch bishin zu Nachspeisen ausprobieren möchte, für den ist dieser Grill ein sehr gutes Einstiegsmodell.
    Der 47er reicht für 2-3 Personen vollkommen aus, auch wenn man indirekt grillt, wobei ja weniger Grillfläche zur Verfügung steht.
    (Für das indirekte Grillen sind die Drahtkohlehalter von Weber sehr gut, leider noch nicht bei Amazon erhältlich, und die großen Tropfschalen, mit den Schalen geht es notfalls auch ohne Halter)

    Fazit:
    – gute Verarbeitung

    – leichter Aufbau

    – Langlebigkeit bei richtiger Behandlung

    – hoher Grillgenuss

    – Reinigung ist etwas aufwändiger, aber in Ordnung.

    Man kann den Abstand vom Grillrost zur Kohle nicht verändern, man muss sich also etwas umgewöhnen und entsprechend die Kohlen anordnen und auch einmal umverteilen.
    Schnell Grillen ist mit diesem Grill nicht drin, dafür ist er aber auch nicht gedacht!!!
    Das einzige was ich als problematisch ansehe ist, ist das Grillen auf dem Balkon, da die Asche von der Auffangschale schoneinmal herunterwehen KANN, und der Grill eine außerordentlich hohe Hitzeabstrahlung hat, also, wenn man direkt neben dem Grill sitzt es, sehr warm wird.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Hallowskje sagt:
    42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Leider nur ein halber Weber Grill, 5. August 2009
    Rezension bezieht sich auf: Weber 1221004 Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 47 cm, Schwarz (Gartenartikel)

    Ich habe den Weber Grill seit 4 Monaten im Einsatz und gebe diesen 2 Sterne.

    Positiv:
    – bebilderte Aufbauanleitung
    – sehr haltbare aufgedampfte Emailleschicht

    Negativ:
    – billig wirkende Räder, passen nicht zum Gesamteindruck
    – schlechte Verbindungstechnik der bewegenden Lüftungsschlitze
    – vermutlich zu geringe wirksame Höhe im Grill
    – zu flache Ascheauffangschale

    LEICHTER AUFBAU

    Der Aufbau gestaltet sich als relativ einfach. Die Aufbauanleitung ist bebildert, jedoch nicht als Text aufgeführt. Das nötige Werkzeug für den Aufbau liegt dem Grill bei. Nach dem Aufbau macht der Grill, bis auf die wackligen Räder, einen stabilen Eindruck.

    BILLIGE RÄDER

    Die Räder sind für mich eh nur „Beiwerk“ da ich den Grill sowieso immer trage, wo dieser aufgestellt werden soll. Da er beim rollen extrem laut scheppert.

    Zum anzünden benutze ich den Weber Rapid Fire. Dies funktioniert damit recht gut.

    SCHLECHTE LÜFTUNGSÖFFNUNGEN

    Nun aber zum Grill:
    Der Grill verfügt zwar oben und unten über Lüftungsöffnungen. Diese sind allerdings nur unzureichend angebracht. Unten sind diese Öffnungen eindeutig vom Durchmesser zu groß, da dadurch ständig die Kohle durchfällt. Zum Vergleich, bei den größeren Grills von Weber sind die Lüftungsschlitze geometrisch besser geformt und besser angeordnet.

    FLACHE AUFFANGSCHALE

    Die Auffangschale ist viel zu flach geformt, dadurch reicht schon der kleinste Windstoß, um die Asche daraus wegzuwehen. Zwar kann die Schale mit Wasser gefüllt werden, dies ist jedoch aufgrund der geringen Tiefe der Schale schnell verdampft. Danach hat man nur noch einen eigenartigen Asche-Wasser Brei.

    ZU GERINGE TEMPERATUR

    Nachdem die Kohle dann im Grill ist, kann dieser nur zu Anfang die Temperatur der Kohle aufrecht erhalten. Schon nach ca. 30 min werden die Steaks nicht mehr ordentlich. Man kann es damit vergleichen, wenn man Putenfleisch bei 100°C kocht, dann wird dieses gummiartig. So passiert es auch im Weber Grill.

    Die Kohle erzeugt nicht mehr genug Hitze um die Poren schnell zu schließen, dass Fleisch innen saftig zu halten und außen knusprig zu grillen. Vielmehr dünstet das Fleisch dann nur noch. Wie gesagt in den Ersten 30 min ist alles wunderbar, danach jedoch nicht mehr.

    ZU VIEL RAUCH

    Den Deckel habe ich am Anfang stets benutzt (geöffnete Lüftungsschlitze), allerdings ist das dann mehr eine Räucherei, anstatt ein BBQ Grill. Es bildet sich für meinen Geschmack ein zu penetrantes Rauch Aroma. Das ist allerdings Geschmacksache.

    Um den Rauch zu bekämpfen, habe ich auch die indirekte Grillmethode benutzt, dies ist allerdings bei Steaks nicht zu empfehlen. Da auch hier für eine knusprige Schicht direktes Grillen erforderlich ist.

    EMAILLESCHICHT

    Positiv ist die aufgedampfte Emailleschicht zu erwähnen. Diese steht für Langlebigkeit. Für Kurzlebigkeit stehen allerdings die Schraubverbindungen der Lüftungsschlitze. Hier müssen die Schrauben stets nachgezogen werden. Bei den größeren Brüdern von Weber sind diese Verbindungen genietet. <ein Eingeständnis für die mangelhafte Verbindungstechnik?>

    Alles in allem bin ich mit dem Grill unzufrieden, da dieser die Grillkohle einfach nicht auf Temperatur halten kann.

    Benutzt habe ich sämtliche Grillkohlesorten, Briquettes(auch die Original Weber). Zu Beachten ist, dass bei einigen Briquettsorten, auch die von Weber, ein hoher Schwefelanteil in der gepressten Braunkohle vorliegt. Das bedeutet, dass die Kohle gelb wird. Durch den thermischen Auftrieb innerhalb des Grills landet dieser gelbe „Staub“ dann auch auf dem Fleisch. Nicht gerade lecker.

    Vielleicht liegt es mit der zu geringen Temperatur auch daran, dass innerhalb des Grills aufgrund der geringen Höhe zu wenig Luftzirkulation von unten nach oben entsteht. Betrachtet man die größeren Weber Grills, so fällt auf, dass der untere Grillbereich viel mehr Höhe besitzt.

    IN DEN USA NICHT ERHÄLTLICH

    Zusätzlich ist es schon interessant, dass der Compact Kettle Grill in den USA nicht angeboten wird. Zumindest ist dieser auf der Weber USA Website nicht zu finden. Liegt das an der mangelnden Luftzirkulation aufgrund der fehlenden wirksamen Höhe innerhalb des Grills um einen Kamineffekt zu erzeugen?

    Ich denke ich werde mir wieder einen Grill kaufen, mit großem Standfuß, bei dem unten die Luft angesogen wird. Mit diesem hatte ich nie Probleme.

    Sollte es Tipps geben, wie ich die Temperatur dauerhaft halten kann, so bin ich gerne offen…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!