Rippchen gehören auf den Grill

Februar 8, 2015 by  
Erschienen unter Rezepte

Eine der leckersten Gerichte für den Grill sind zweifelsohne Rippchen. Hierfür existieren extrem viele unterschiedliche Rezepte, wie Sie Rippchen wirklich herzhaft zubereiten. Dabei bleibt es ganz Ihnen überlassen, welche Zubereitungsart Sie bevorzugen. Ob Sie Marinade oder Gewürzmischungen, es gibt wirklich viele Varianten.

Eines der größten Probleme bei der Zubereitung von Rippchen ist der Umstand, dass diese gleichzeitig einen leckeren Geschmack besitzen und möglichst zart sein sollen. Idealerweise sollte das Fleisch so zart sein, dass es sich kinderleicht vom Knochen lösen lässt. Hier gibt es einen bewährten Trick, den auch viele Profis anwenden.

Bevor Ihre Rippchen auf den Grill kommen, werden Sie zunächst gekocht. Dies verleiht dem Fleisch einen besonderen Geschmack, zudem wird die Grillzeit deutlich reduziert. Jedoch sollten Sie beim Kochen auf einige Dinge achten, damit die Rippchen nicht gänzlich an Geschmack verlieren.

Sorgen Sie dafür, dass das verwendete möglichst kräftig gewürzt wird, damit so der kräftige Geschmack der Rippchen beibehalten wird. Zudem sollten Sie das Fleisch wirklich nur sehr kurz aufkochen lassen. Einige Profis verwenden zum Kochen der Rippchen auch spezielle [easyazon_link identifier=“B007UV92XI“ locale=“DE“ tag=“grillmacher-21″]Grillsaucen[/easyazon_link] oder eine Art Marinade.

Zum Beispiel können Sie die Rippchen in Grillsauce kochen. Dieser Vorgang wird den Rippchen einen zusätzlichen Geschmack geben. Zudem sollten Sie die Rippchen immer nur sehr kurz kochen. Achten Sie darauf, reichlich Gewürze ins Wasser zu geben, damit die Rippchen einen angenehmen Geschmack beibehalten. Wer auf eine intensive Würzung während des Kochens der Rippchen verzichtet, wird selbst nach dem Grillen nur einen faden Geschmack erzielen.

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!